Ausbildung

Bäume und Sträucher. Wege- und Terrassenbau. Maschinen- und Teamarbeit. Natur soweit das Auge reicht: Alles das gehört zum Beruf „Grün“. Grüne Berufe sind allerdings nichts für Stubenhocker, sondern für fitte Leute, die zupacken können. Wenn Sie so jemand sind, kann der Beruf des Landschaftsgärtners vielleicht genau der richtige für Sie sein!

Die Branche heißt: Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, kurz: GaLaBau. Menschen, die in diesem Bereich arbeiten, nennt man Landschaftsgärtner.
Landschaftsgärtner gestalten für Menschen eine lebenswerte Umwelt und sind dabei selten allein auf einer Baustelle. Mit handwerklichem Geschick arbeiten sie gemeinsam an der Erstellung und Pflege von Gärten und Außenanlagen, die sich die Kunden wünschen.
Landschaftsgärtner ist ein handwerklich orientierter Dienstleistungsberuf.

Auf die Ausbildung unseres Nachwuchses legen wir besonderen Wert. Seit gut 10 Jahren sorgen wir erfolgreich für die umfangreiche Wissensvermittlung und das Erlernen aller berufstypischen Fähigkeiten. Wir stellen 3 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Ansprechpartner während der Ausbildungszeit sind Geschäftsführer Dipl.-Ing. Johannes Sögtrop, Dipl.-Ing.  und  Landschaftsarchitekt Thorsten Kühn, als auch Gärtnermeister André Magnus.

Die dreijährige Ausbildung zum Landschaftsgärtner läuft zweigleisig. Zum einen findet sie im Betrieb statt, wo die Auszubildenden die gärtnerische Praxis von Grund auf erlernen, zum anderen in der Berufsschule beim theoretischen Unterricht. Letzterer ist zugeschnitten auf den Berufsalltag: Die Lerninhalte können Sie bei Ihrer Arbeit direkt anwenden, wie z. B. Pflanzenkunde, Technik oder Mathematik, für den räumlichen Durchblick beim Bau eines Gartens.

Darüber hinaus gibt es noch die überbetrieblichen Lehrgänge, wo angehenden Landschaftsgärtnern vermittelt wird, wie sie z. B. mit der Motorsäge umgehen oder wie sie Natursteine verarbeiten.

Intern legen wir Wert auf Zusammengehörigkeit sowie auf die Förderung der Selbständigkeit unserer Auszubildenden. So nehmen wir beispielsweise mit unserem Nachwuchs am Essener Firmenlauf teil. Die Selbständigkeit fördern wir durch eigene Projekte auf unserem Betriebsgelände. Derzeit läuft das Projekt „ Pflege- und Umgestaltungskonzept für Außenanlagen“, das von der Konzeptionierung über die Durchführung bis zur Fertigstellung in den Händen der Auszubildenden liegt. Unterstützung und Tipps erhalten sie während der gesamten Phase von den betrieblichen Ausbildern.

Einen Einblick finden Sie in dem Film "Ausbildungsinhalte".
 

Azubi-Profile

 

Dennis D.

Darwin K.

Karsten K.

Dennis E.